Kita Die Arche Heiligenhaus

Gemeinsam in einem Boot. Hier ist ein sicherer Ort, mit vereinten Kräften Ziele zu erreichen. Rudern, Steuern, Segel setzen, jeder findet seinen Platz.

Zum Anmeldeportal

Das ist uns wichtig

Unsere Einrichtung zeichnet sich durch einen sehr familiären Charakter aus, so dass sich Kindern, Eltern und das Team gemeinsam gut aufgehoben fühlen. Wir legen großen Wert darauf, dass sich in vertrauter Atmosphäre jedes Kind optimal entwickeln kann und Potentiale individuell gefördert werden. Klare Schwerpunktbereiche laden zum Spielen und Entdecken ein.

Im großzügigen und abwechslungsreichen Außenbereich wird den Kindern jede Menge Raum zum Bewegen, Forschen und Erkunden geboten.

 

Gut zu wissen

Du bist willkommen, wertvoll, einmalig und gesehen. Mit dieser Haltung begegnen wir allen Menschen,
egal welcher Herkunft, welchen Geschlechtes und welcher Religionszugehörigkeit. Jeder Mensch ist unterschiedlich begabt und mit dem, was er mitbringt an Potentialen und Möglichkeiten, eine Bereicherung für unsere Gemeinschaft. Jeden dort abzuholen, wo er steht und ihm einen Raum zur Entfaltung zu ermöglichen, heißt für uns, inklusiv zu arbeiten. Durch gelebte Erziehungspartnerschaft formen wir gemeinsam Zukunft.
Die alltägliche pädagogische Arbeit ist an den Bedürfnissen der Kinder orientiert und kann deswegen auch immer wieder variieren. Anhand der gesetzlichen und neuesten pädagogischen Erkenntnisse reflektieren und evaluieren wir fortlaufend unsere pädagogische Arbeit, um so einen guten qualitativen Standard zu gewährleisten.

 

Neben den wöchentlich wiederkehrenden Angeboten wie beispielsweise Bewegungsangeboten, musikalischen Angeboten oder dem Erzählen von biblischen Geschichten, wird projektbezogen und situationsorientiert der pädagogische Alltag gestaltet.
Die Jahresgestaltung ist angelehnt an das Kirchenjahr. Vor jedem neuen Kindergartenjahr (August bis Juli) entwickelt das Team gemeinsam eine Übersicht der Jahresplanung, welche den Eltern transparent gemacht wird.

 

Die Kita Die Arche betreut insgesamt ca. 60 Kinder in 3 Gruppen:

  • Blaue Gruppe Kinder im Alter von 2 Jahre bis  6 Jahre
  • Grüne Gruppe  Kinder im Alter von 2 Jahren bis 6 Jahren
  • Gelbe Gruppe Kinder im Alter von 3 Jahren bis 6 Jahren

Die Öffnungszeiten richten sich nach dem Bedarf der Familien. Dieser wird jährlich neu abgefragt und die Öffnungszeiten ggf. entsprechend angepasst.
Die Kita Die Arche ist montags bis freitags von 7.30Uhr bis 16.30Uhr geöffnet.

     

    Am Anfang des Kindergartenjahres veröffentlicht die Einrichtung eine Jahresplanung mit den Schließtgagen für das kommende Kalenderjahr .

    Die Einrichtung hat im Kalenderjahr mindestens folgende Schließungszeiten:

    • 15 Tage Sommerschließung aller Kitas des Trägers mit Feriengruppensystem. In einer der Velberter Einrichtungen findet die Feriengruppe für die Kinder statt, deren Eltern aufgrund ihrer beruflichen Situationen eine eigene Betreuung nicht sicherstellen können.
    • 2 Konzeptionstage, 1 Tag Betriebsausflug und 2 Flex-Tage (d.h. je nach Bedarf z.B. ein weiterer Konzeptionstag, Organisationstag, o.ä.. An diesen Schließungstagen haben die Eltern die Möglichkeit eine Betreuung in einer der anderen zum Träger gehörigen Einrichtungen wahrzunehmen.
    • zwischen Weihnachten und Neujahr haben alle zum Träger gehörenden Einrichtungen geschlossen.

    aktuelle Jahresplanung

     

    Öffnungszeiten

    Bringzeit

    Abholzeit

    25 Wochenstunden

    7.30Uhr bis 12.30Uhr

    7.30Uhr bis 9.00Uhr

    bis 12.30Uhr

    35 Wochenstunden

    7.30Uhr bis 14.30Uhr

    7.30Uhr bis 9.00Uhr

    bis 14.30Uhr

    45 Wochenstunden

    7.30Uhr bis 16.30Uhr

    7.30Uhr bis 9.00Uhr

    bis 16.30Uhr

    Die Abholzeiten der 35 und 45 Stunden richten sich nach den Bedürfnissen der Familien. In der Zeit von 12.15Uhr - 13.45Uhr findet die Mittagsruhe statt, diese sollte nach Möglichkeit von den Eltern bei Abholen beachtet werden.

    „Essen ist ein Bedürfnis, Genießen eine Kunst.“ La Rochefouldcauld

    Ernährung hat einen entscheidenden Einfluss auf die körperliche und geistige Entwicklung. Gerade die ersten Jahre sind prägend für das Ernährungsverhalten. Kinder verfügen über ein natürliches Sättigungsgefühl und es gilt, der individuellen Selbstregulation der Kinder Vertrauen zu schenken, deshalb wird bei uns kein Kind zum Aufessen gezwungen, jedoch werden sie ohne Zwang zum Probieren der Mahlzeiten angeregt.
    Neben der Einhaltung neuster ernährungswissenschaftlicher Erkenntnisse und einwandfreier, hygienischer Standards ist es in unserer Kindertageseinrichtung ein vorrangiges Ziel, dass Kinder ein gesundes Ess- und Trinkverhalten entwickeln. Sie dürfen Freude und Genuss an ausgewogenen Mahlzeiten erfahren, sowie einen nachhaltigen und achtsamen Umgang mit Nahrungsmitteln erlernen.

    Frühstück - Die Kinder haben täglich die Möglichkeit in kleinen Gruppen bis ca. 10:00 Uhr zu frühstücken. Dazu bringen sie ihr eigenes gesundes Frühstück von zu Hause mit. Ungesüßter Tee, sowie Wasser werden von der Einrichtung gestellt und stehen jederzeit zur Verfügung.
    Als pädagogisches Angebot im Bereich der Gesundheitsförderung und Ernährung gibt es in der Regel zweimal im Monat ein gesundes, gemeinsames Frühstück. Dieses wird mit den Kindern zusammen geplant, vorbereitet und durchgeführt. Hierfür werden vorerst keine Gelder eingesammelt.

     

    Mittagessen - Das Mittagessen findet in kleinen Tischgruppen in der jeweiligen Gruppe des Kindes statt. Die Mahlzeiten werden täglich frisch geliefert. Die Kinder übernehmen das Tischdecken und - abdecken selbständig. Ebenfalls werden die Kinder darin unterstützt, eigenständig das Essen zu portionieren.
    Um ein hohes Maß an Flexibilität zu gewähren, gibt es im Rahmen des Verpflegungsvertrages die Möglichkeit, die Anzahl, sowie die entsprechenden Tage für das Mittagessen zu buchen. Diese haben Gültigkeit für ein Kindergartenjahr . Da in der Verpflegungspauschale in Form einer Mischkalkulation auch die Kosten für die Küchenkraft und Energieaufwand umgelegt werden, ist auch dann der Betrag zahlen, wenn ein Kind vorübergehend nicht an der Betreuung teilnimmt (z.B. wegen Urlaub, Krankheit, Schließungszeit).


    Die Aktuelle Preisstaffelung sieht wie folgt aus:

    2x wöchentlich: 44€

    3x wöchentlich: 52€

    4x wöchentlich: 60€

    5x wöchentlich: 68€

    Wie funktioniert die Anmeldung?

    Melden Sie Ihr Kind bis spätestens 6 Monate vor dem gewünschten Aufnahmetermin im Rahmen eines Anmeldegesprächs in Ihrer Wunscheinrichtung an. Für das nächstfolgende Kita-Jahr (August des Folgejahres) ist eine Anmeldung bis spätestens 30.11. des Vorjahres wichtig.

    Bitte besichtigen Sie für die Anmeldung alle Kindertageseinrichtungen, die für Sie in Frage kommen. Bei der Besichtigung erhalten Sie einen Anmeldebogen von jeder Kita. Den Anmeldebogen und die Datenschutzerklärung können sie auch auf unsere Homepage runterladen und ausfüllen.

    Erst, nachdem Sie alle Kitas besichtigt haben, priorisieren Sie drei Kitas nach Priorität 1, Priorität 2 und Priorität 3. Bei Bedarf können Sie auch mehr Prioritäten angeben. Achten Sie hierbei unbedingt auf Ihr Bauchgefühl. Sie als Familie müssen sich wohlfühlen, damit Sie Ihr Kind vertrauensvoll in unsere Hände geben können.

    Nun geben Sie in den drei Prioritätenkitas den Anmeldebogen, sowie die Datenschutzerklärung ausgefüllt ab oder schicken beides per Mail. Wichtig hierbei ist, dass Ihre Daten vollständig eingetragen sind und Sie die Prioritäten auf jedem Bogen korrekt vermerkt haben. Sollten sich nach Abgabe des Bogens Daten ändern (Wohnort, Betreuungszeitwunsch, Angaben zur Berufstätigkeit o.Ä.), informieren Sie uns bitte unbedingt darüber, da in Heiligenhaus die Platzvergabe nach festen Aufnahmekriterien erfolgt. Sind Ihre Daten unvollständig oder veraltet, beeinflusst das die Bepunktung der Aufnahmekriterien.

    Die Leitung Ihrer Priorität 1 Kita gibt Ihre Daten vollständig in das ein Onlinesystem KitaVM ein, sodass alle Leitungen und die relevanten Mitarbeitenden der Stadt Heiligenhaus darauf Zugriff haben. Ebenfalls vermerkt sie die Kitas, die Sie als Priorität 2 und Priorität 3 angegeben haben. Möchten Sie Ihre Prioritäten ändern können Sie hierfür jederzeit eine der drei Kitas kontaktieren.

     

    Wie läuft die Platzvergabe?

    Im Januar / Februar eines jeden Jahres erfolgt in 3 Runden die Vergabe der Kita-Plätze für das neue Kita-Jahr, das am 1. August beginnt.

    In der 1. Runde versenden die Prio1-Kitas ihre Zusagen, in der 2. Runde zusätzlich die Prio2-Kitas und in der 3. Runde zusätzlich alle nachrangigen Einrichtungen ab Prio 3.

    Bestätigen Sie die erhaltene schriftliche Zusage mit dem beigefügten Antwortschreiben oder per E-Mail bei der entsprechenden Einrichtung.

    Sollte in keiner der von Ihnen angegebenen Kitas ein Platz für Ihr Kind verfügbar sein, erhalten Sie vom Jugendamt eine Absage. Melden Sie sich dann bitte beim Jugendamt und geben Sie an, ob Sie weiter auf der Warteliste verbleiben oder etwas verändern wollen. Sollten Sie weiterhin einen Platz für das neue Kita-Jahr benötigen, versucht das Jugendamt, mit Ihnen gemeinsam eine geeignete Lösung zu finden und Ihnen einen noch verfügbaren Platz in einer Einrichtung oder in der Kindertagespflege zu vermitteln.

    Anmeldebogen & Datenschutzerklärung

     

    Deine Ansprechpartnerinnen vor Ort

    In unserer Kindertageseinrichtung gestaltet ein gut aufgestelltes Team aus pädagogischen Fachkräften, Ergänzungskräften und Berufspraktikanten mit unterschiedlichsten Schwerpunkten und Zusatzqualifikationen den pädagogischen Alltag. Kita-Assistenzen und Hauswirtschaftskräfte komplettieren das Team.

    Cathrin Weimann

    Leitung

    Viola Rodmann

    Vertretung der Leitung

    Kontakt

    Du hast noch Fragen oder möchtest gerne einen Termin mit uns vereinbaren? Dann schreib uns einfach eine Nachricht.

    Evangelische Kindertageseinrichtung Die Arche